Winterbach RHEINPFALZ Plus Artikel Rad- und Wirtschaftsweg kurz vor der Fertigstellung

Der Jostbrunner Weg in Winterbach wurde zum kombinierten Rad- und Wirtschaftsweg ausgebaut, die Arbeiten stehen kurz vor der Fer
Der Jostbrunner Weg in Winterbach wurde zum kombinierten Rad- und Wirtschaftsweg ausgebaut, die Arbeiten stehen kurz vor der Fertigstellung. Unser Foto zeigt die Bauabnahme, rechts Ortsbürgermeister Andreas Weizel und Frank Laborenz vom DLR in Kaiserslautern.

Noch wenige Restarbeiten sind am kombinierten Rad- und Wirtschaftsweg von Winterbach Richtung Schmitshausen, Battweiler Höhe und Pfarrhöfchen auf der Gemarkung Reifenberg zu erledigen. Doch der Ausbau eines weiteren Teilstücks wird gefordert.

Für die Arbeiten am Jostbrunner Weg wird mit Gesamtkosten von 400.000 Euro gerechnet. Hierfür erhält die Gemeinde einen Zuschuss von 75 Prozent aus verschiedenen Fördertöpfen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Der eehigbrsi halidsfecatcwhltrni geW war tnies in ennefoldrBtlpeetnat aebgtusua .ornwde eeisD rnewa nhca tug 03 hrJnae erc,onbghe es gab eesngnkbAnu dnu eihezlarhc esiRs mi irchedeRanb. oVn ernei etrvshceehreenrkg rhaFahnb neonkt hcnit hrem pscgreeohn ewn.dre drheRafar nhteta enosbe tmi red ;cgmh&inaeerf

x