Hauenstein Naturdenkmal Linde ist gekappt

Die Sommerlinde galt über 40 Jahre lang als Naturdenkmal.
Die Sommerlinde galt über 40 Jahre lang als Naturdenkmal.

Nur noch ein Torso ist von der einst mächtigen Linde geblieben, die das Bild der über 500 Jahre alten Hauensteiner Katharinenkapelle (mit-)prägte. Ein Unternehmen aus dem Saarland hat den Baum in der vergangenen Woche massiv zurückgeschnitten.

Die Sommerlinde in Hauenstein war seit 1982 unter der Bezeichnung „Linde bei der Katharinenkapelle“ als Naturdenkmal gelistet. Der Rückschnitt war notwendig geworden, weil – so ein Gutachten – der Stammkopf einen massiven Befall mit Brandkrustenpilz aufwies und sich bereits größere Faulstellen gebildet hatten. Nach der Bewertung des Gutachters war die Verkehrssicherheit „nicht mehr gegeben und eine massive Einkürzung der Linde unvermeidlich“. Eine totale Beseitigung des Baumes wollte man in Absprache mit der Naturschutzbehörde bei der Kreisverwaltung verhindern und zumindest den Torso zu erhalten. Das bezeichnete die Behörde als „naturschutzrechtlich erforderlich und auch zumutbar“, denn so könne das Naturdenkmal „soweit wie eben möglich erhalten bleiben“.

Winterlinde als Ersatz

Das Alter der Linde ist nicht genau bekannt: Auf alten Fotos aus den 20er Jahren des vergangenen Jahrhunderts ist der Baum schon in beträchtlicher Höhe zu erkennen. Er dürfte also deutlich mehr als 100 Jahre alt geworden sein. Als Ersatz ist auf Empfehlung der Naturschutzbehörde die Anpflanzung einer Winterlinde geplant. Man geht davon aus, dass der verbliebene Torso mit den Jahren gänzlich verschwindet, dass dann aber die neue Winterlinde schon hochgewachsen sein wird.

Das Holz des Lindenbaums wird gerne für Schnitz- und Drechselarbeiten verwendet und ist auch ein beliebtes Material in der Bildhauerei. Die Reste der Kapellenlinde wurden abtransportiert. Interessenten können sich beim Pfarrbüro der Pfarrei Sankt Katharina (Telefon 06392 4090415) melden.

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x