Höheischweiler RHEINPFALZ Plus Artikel Kopp gehört jetzt zu Firmenverbund: Was die neuen Geschäftsführer vorhaben

Blick auf das Hauptwerk der Firma Kopp in Höheischweiler. Noch in diesem Jahr sind Investitionen in den Maschinenpark vorgesehen
Blick auf das Hauptwerk der Firma Kopp in Höheischweiler. Noch in diesem Jahr sind Investitionen in den Maschinenpark vorgesehen. In Rodalben und Pirmasens sind das Haupt- und ein Nebenlager des Unternehmens.

Wenn es um Verpackungen geht, gehört der Betrieb Kopp in Höheischweiler seit über vier Jahrzehnten zu den Spezialisten am Markt. Seit 1. Januar ist Kopp Teil des Firmenverbunds Wepa Verpackungen GmbH und Adrians GmbH. Heico Berner-Dietzel, Dirk Dietzel und Danny Berardinucci sind jetzt Geschäftsführer.

Passgenaue Lösungen zu entwickeln, ist der Anspruch, den das Unternehmen Kopp an sich stellt. „Wir fühlen uns nicht als Investoren, sondern als neuer Motor für die Weiterentwicklung

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ni der &f,uPzao;qlld agst edr itlpidreoem Iunirnege ieHco enrrelei-.DBtez Dre ucnssth,Esl dsa ovn ulus&gnJHenm;a-r ppoK 9179 geu;lreeutgnmd& nmnreehntUe in den renFurbievdnm uz rlmbnmeue&hen;,u eis uahc itm clBik auf ied tlsdf&uSzuew;paml nfteergfo wr.done biq;oWrud& snhee hier tnloize

x