Kreis Südwestpfalz RHEINPFALZ Plus Artikel Heltersberg: Zeugen schildern Chaos bei Sanierungsprojekt

Das Hensel'sche Anwesen beschäftigt seit über zehn Jahren die Politik und seit sechs Jahren auch die Justiz. Rechtsstreitigkeite
Das Hensel'sche Anwesen beschäftigt seit über zehn Jahren die Politik und seit sechs Jahren auch die Justiz. Rechtsstreitigkeiten, finanzielle Verluste und mit dem Gebäude zwei und drei (unser Bild) zwei Bauwerke, manche bezeichnen sie auch als Ruinen, für die sich keine Nutzung und keine Käufer finden, sind Folgen von teuren Plänen, die sich nicht umsetzen ließen..

Am Dienstag hat sich das Landgericht in Zweibrücken erneut mit der missglückten Sanierung des Hensel’schen Anwesens in Heltersberg befasst und Zeugen gehört.

Nachgearbeitete Angebote, so dass am Ende Aufträge an den teuersten Bieter vergeben wurden; Dienstanweisungen des früheren Verbandsbürgermeisters Winfried Krämer (CDU), Rechnungen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

enho lhicecrhte ulnrGgndea zu a;bhelenz eni asl irscbrltheeshl eechbeesrbirn rr;elrhfmeu&u emu&;smbstriegrOrrutel daaHrl ngJu D(C).U aDs saoCh undr mu ide euleissgnnm egSnarnui des ;hnr&sceoslqnseHue enwAsesn encirlshdet am gsDnaeit eueZng eibm aLihecrtdn.g

iWeeert geneuZ dnewru orn

x