Heltersberg Heltersberg lädt ein zum Lindenparkfest

Zwei Tage lang wird am Wochenende im Ort gefeiert. Auch, wenn es regnet.
Zwei Tage lang wird am Wochenende im Ort gefeiert. Auch, wenn es regnet.

Wenn die Wetter-Prognosen stimmen, sollten Besucher am Samstag und Sonntag, 5. und 6. August, Regenjacke und Schirm einpacken, sich aber nicht davon abhalten lassen, nach Heltersberg zu kommen. Die Gemeinde feiert dann ihr Lindenparkfest.

Ortsgemeinde und der Vereinsring laden dazu ein. Um 18.30 Uhr eröffnet Bürgermeister Ralf Mohrhardt mit dem Fassanstich die zwei Partytage unter den Bäumen. Ab 20 Uhr steht die Band Magic auf der Bühne. Um 22.30 Uhr zeigt die Majoretten- und Showtanzgruppe aus Heltersberg ihre beliebte Light- und Fireshow.

Der Sonntag startet mit dem ökumenischen Gottesdienst auf dem Festplatz im Lindenpark. Mittagessen wird anschließend geboten und für die jüngsten Festbesucher heißt es dann toben und Spaß haben auf dem benachbarten Hortgelände, wo ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geboten wird. Der Blick ins Heimatmuseum lohnt immer, aber zum Lindenparkfest besonders, denn es wird an beiden Festtagen an die Geschichte der Geschäfte und Gaststätten in Heltersberg erinnert. Im Nebenraum der Festhalle – garantiert regenfrei – bietet der Katholische Kirchenchor am Sonntag bereits ab 12 Uhr Kaffee und Kuchen an. Die örtliche Bücherei öffnet gleichfalls am Sonntag ihre Türen. Natürlich haben sich die teilnehmenden Vereine gerichtet und bieten an beiden Festtagen reichlich Getränke und ein vielfältiges Essensangebot.

x