Kreis Südwestpfalz FWG-Kreistagsliste: Vorne Zinßmeister, Unnold und Schmidt

«Kaiserslautern.» Ihre Liste für den Kreistag hat die Freie Wählergruppe (FWG) auf der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes in der vergangenen Woche aufgestellt. Angeführt wird sie von Ero Zinßmeister aus der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg.

49 Delegierte aus den Verbandsgemeinden erarbeiteten die 44 Personen umfassende Liste. Auf Zinßmeister folgen Uwe Unnold aus der VG Kaiserslautern-Süd und Peter Schmidt aus der VG Weilerbach auf den Plätzen zwei und drei. Konrad Koch aus der VG Ramstein-Miesenbach, Franz Wosnitza aus der VG Landstuhl und Beate Huber aus der VG Enkenbach belegen die nächsten Plätze. Das neue Fraktionsmitglied der FWG-Kreistagsfraktion, Harald Hübner aus der VG Bruchmühlbach-Miesau, der kürzlich aus der SPD ausgetreten ist (wir berichteten), wurde auf Listenplatz sieben gewählt. Die folgenden Plätze belegen Jürgen Schmitt aus Queidersbach, Manfred Bügner aus Eulenbis und Otto Hach aus Katzweiler. Die Listenaufstellung erfolgte in gebundener Einzelwahl. Mehr als die Hälfte der Kandidaten wurde mit 49 Stimmen einstimmig gewählt. Vorsitzender Peter Schmidt dankte den Kandidaten für das Engagement und freute sich auf den Wahlkampf.

x