Battweiler Björn Bernhard vereidigt – Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land hat neuen Bürgermeister

Im Rahmen einer Sitzung des Verbandsgemeinderates Zweibrücken-Land wurde Björn Bernhard (links) vom Ersten Beigeordneten David B
Im Rahmen einer Sitzung des Verbandsgemeinderates Zweibrücken-Land wurde Björn Bernhard (links) vom Ersten Beigeordneten David Betz seine Ernennungsurkunde überreicht.

Seit Donnerstagabend, 19.10 Uhr, hat die Verbandsgemeinde Zweibrücken-Land einen neuen Bürgermeister. In der – auf Abstand – voll besetzten Konrad-Loschky-Halle in Battweiler nahm Björn Bernhard (CDU) aus den Händen des Ersten Beigeordneten, David Betz (SPD), seine Ernennungsurkunde entgegen und leistete den Amtseid. „Es ist ein besonderer Tag für mich“, sagte der 37-Jährige in seiner knapp 20-minütigen Antrittsrede. Er freue sich auf seine neue Aufgabe, habe aber auch „Respekt und Demut“ vor dem Amt. Er wisse, welche Erwartungen an ihn gerichtet seien. „Ich werde Sie nicht enttäuschen“, versprach der neue Amtsinhaber, der den vor zwei Wochen verabschiedeten Jürgen Gundacker (SPD) beerbt. Zuvor hatte unter anderem Landrätin Susanne Ganster (CDU) ein Grußwort gesprochen. „Bewahre dir deine Kraftquellen. Die brauchst du in diesem Amt“, riet sie ihrem Parteikollegen. bld