Hermersberg/Pirmasens RHEINPFALZ Plus Artikel Besorgt um die Situation der Pflege in der Südwestpfalz

Pflegekräfte betreuen einen Patienten.
Pflegekräfte betreuen einen Patienten.

Inmitten hitziger Debatten über die Zukunft der Krankenhäuser bringt eine Reform des Pflegesektors Unruhe unter die Gesundheitsfachleute der Südwestpfalz. Marcel Schäfer, Vorstandsmitglied der Landespflegekammer, befürchtet unerwartete Konsequenzen für die Patientenversorgung.

Lange Zeit schon streiten Bund und Länder über eine Krankenhausreform. Klinikschließungen, unklare Finanzierungspläne – das sind Dauerthemen. Der Bundesrat stimmte

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

hlumic;&rzkul red unene seenalgseuepmsfPbroengl in rnrmlhn&ueaae;snukK u,z kaenbnt sla PPR 0..2 esiDe eeugRln,g eid ba iJul in tKarf ternte o,lsl lget efts, ewi eielv ugma&Pfrtlee;klfe rop htcichS uaf ned mneehfderb;teltnu&un ainttSoen etarbnie .e;luus&mnsm aDuz lsonel ;gh&clatlumi ael

x