Hauenstein RHEINPFALZ Plus Artikel Anderer Politikstil und zwei neue Beigeordnete: So will die WG Hääschde regieren

Die WG Hääschde warb mit wenigen Großplakaten, ansonsten setzte sie auf die persönliche Ansprache der Wähler.
Die WG Hääschde warb mit wenigen Großplakaten, ansonsten setzte sie auf die persönliche Ansprache der Wähler.

Einen anderen Politikstil will die Wählergruppe (WG) Hääschde im Gemeinderat einführen. Von den zehn Ratssitzen und dem Gewinn des Bürgermeisteramtes war die Spitze der Wählergruppe überrascht. Die WG will aber nicht alleine regieren und hat sich einen alten Hasen einer anderen Fraktion mit ins Boot geholt.

Zum Pressegespräch hatte die Wählergruppe ins Vereinsheim des TV Hauenstein gebeten. Wie für die WG Häaschde üblich, sind nicht nur die Spitze des Vereins mit

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edm nueen rguBm;eueirrmt&lse mkomeegn, onsdern tfsa edi samgtee ntFkiao.r Bei edr es&ei;rgmlrlahtBweuumr aehtt der ztsiedoneVr red rhplug;aeelmW&pu,r imoT t,Psu fua ned guinzE in eid alhihwctS ftoehgf, mi Rat lltewo ied GW ied etnmsei ztSie .nebha Dass die WG i&lnugtkm;uf den letsr;eBmmrur&

x