Bad Bergzabern RHEINPFALZ Plus Artikel Zukunft des Renaissance-Gasthauses Zum Engel: Noch sind viele Fragen offen

Geht es nach den Plänen der Stadtspitze, ist die Sanierung Ende 2022 abgeschlossen. Dann könnte auch das Museum wieder öffnen.
Geht es nach den Plänen der Stadtspitze, ist die Sanierung Ende 2022 abgeschlossen. Dann könnte auch das Museum wieder öffnen.

Was passiert eigentlich mit dem Engel? Vordergründig könnte man sagen: nicht viel. Seit gut sechs Jahren ist das Renaissance-Gasthaus geschlossen. Doch hinter den Kulissen wird kräftig gearbeitet. Nicht nur am Museumskonzept. Auch die Sanierungspläne werden konkreter. Und sogar ein neuer Mieter steht fest.

Die Stadtspitze hofft, dass zu Beginn des nächsten Jahres mit der Sanierung des zwischen 1556 und 1579 gebauten Engel begonnen werden kann. „Es gibt eine aktualisierte Kostenschätzung,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eid rwi egrade canh aiznM ehsctgkci &a;hlqubend,o imertrfion litrmeredaueg&mbt;sutSr mnrHnae e.Apgrusurg Im mIsimuinriteennn soll nun uet&igumlngdl; &rlkmtulega; ,erewnd bo edi Aerinetb oeeruwiatp eibeunsrghcase erendw smlmu;seun& doer ob neei eoalgerin ngrAisushubec urht.saeic bgn;auAl&am

x