Annweiler Naturfreundehaus: 285.000 in Brandschutz gesteckt

285.000 Euro hat die kleine Ortsgruppe in den Umbau investiert.
285.000 Euro hat die kleine Ortsgruppe in den Umbau investiert.

Das Naturfreundehaus Annweiler und der zugehörige Campingplatz am Waldrand sind ein Anziehungspunkt für Gäste von nah und fern. Nun hat die Ortsgruppe einen großen Umbau abgeschlossen.

Das Haus der Naturfreunde, das auch eine Gaststätte beherbergt, ist in Sachen Brandschutz umfangreich aufgerüstet worden. Jahrelange Vorbereitung ging den Sanierungsarbeiten voraus. Nun wurde das Haus wiedereröffnet. „Diesen Kraftakt zu bewältigen, war eine große Herausforderung für unsere kleine Ortsgruppe“, berichtet Vorsitzender Jürgen Bohl. Sechs Monate waren die Handwerker beschäftigt – ausschließlich von regionalen Firmen. Vom Keller bis zum Dachgiebel wurden die Decken feuerschutzsicher saniert, die Ausbildung des Treppenhauses mit Brandschutztüren versehen sowie eine Rauch- und Wärme-Abzugsanlage integriert, wie Bohl informiert. Die Fluchtwege übers Dach seien durch den Bau von Aufstellflächen ermöglicht worden. Zudem sei eine Feuerwehrstellfläche für den Leiterwagen der Feuerwehr ergänzt worden. Brandfrüherkennung und Alarmierung sowie Notbeleuchtung dienten nun ebenso der Sicherheit der Gäste.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf 285.000 Euro, davon wurden 43.000 Euro von der ADD und 36.000 Euro vom Landesverband der Naturfreunde mitfinanziert. Das Naturfreundehaus Annweiler sei ein Vorzeigeobjekt für die anderen sanierungsbedürftigen Naturfreundehäuser in Rheinland-Pfalz, findet Landesverbandvorsitzende Doris Barnett.

6132637_1_org_Pfaelzerwald_Newsletter_-_Contentbox_16_x_9

Kennen Sie schon unseren Pfälzerwald-Newsletter?

Wo gibt es neue Wanderwege? Siedelt sich wirklich ein Wolfsrudel im Pfälzerwald an? Welche Hütten haben zur Zeit offen? Jeden Donnerstag schreiben RHEINPFALZ-Autorinnen und -Autoren aus der gesamten Pfalz über Themen rund um den Pfälzerwald. Jedes Mal mit Ausflugstipp!

An dieser Stelle finden Sie Umfragen von Opinary.

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

x