Edenkoben RHEINPFALZ Plus Artikel Nach 3500 Trauungen: Ein Standesbeamter blickt zurück

In Ilbesheim fühlt sich Uwe Hellmann zuhause – hier am Dorfmittelpunkt ist er besonders gerne.
In Ilbesheim fühlt sich Uwe Hellmann zuhause – hier am Dorfmittelpunkt ist er besonders gerne.

Das Ende einer Ära: Seit 1989 war Uwe Hellmann Standesbeamter in Edenkoben. Er weiß, worauf es beim Heiraten ankommt – und ahnt, warum Leute aus der Kirche austreten.

Wer es kurz machen will, kann Uwe Hellmanns Arbeit schnell zusammenfassen. Er selbst tut das jedenfalls: „Im Prinzip machst Du das, was einen Menschen begleitet.“ Von Geburten über

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

agunneuTr ibs inh uz fe&lnb;maSelerltu sei amn &imnzd;uastlug ufr&;lum edi tdami ndeeeeingerhnh agwtnnlefuuegs.aVarb 8199 ruwed wUe nllHnema mzu Ekrnndeeboe stna.nebteedmSa Jettz thge dre r&5lhmeigauj-;6 ieIemlrsheb in ned enduha.stR

;mUbure&l dehbdaeiartulniesn ununrTeag en

x