Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Wunderlich-Tage würdigen seine Mutter Anna

Fritz Wunderlich im Jugendalter mit seiner Mutter Anna, die sich als Musiklehrerin und Kirmesmusikantin betätigte.
Fritz Wunderlich im Jugendalter mit seiner Mutter Anna, die sich als Musiklehrerin und Kirmesmusikantin betätigte.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Die Fritz-Wunderlich-Musiktage stehen wieder an. Zum achten Mal finden sie vom 17. bis 23. September in Kusel statt. Wie jedes Jahr erhalten ausgewählte Talente einen Preis für Gesang. Außerdem gibt es diesmal eine ganz besondere Hommage an die Mutter des Sängers.

Fritz Wunderlich ist ohne Zweifel der Held der Stadt. Doch kaum jemand kennt die Geschichte der Frau, die ihn geboren hat, die selbst Musikerin war und ihren begabten Sohn Zeit ihres Lebens unterstützt

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

t.ha herI sLneguti udn hri eLben lnsleo ibe ned jlsedim;arg&einuh diznucaFkiWhs-igne-rtrlMeut etgm;uld&riwug nwre.ed

iDe tagMseiku einfnd hlcu;r&aimhjl tstat ndu nheste enrtu dre cfhsmtrreahcrShi nov nrui;dn&ilMeretamispints Malu reyeDr. ieD eBunenbgrwe ul;f&umr den chaipNhrssecuw wedenr nach dre Ancssu,ibguehr die lzgeite na csosehkuhnuMhcil ht,ge von rieen wmosoinsAamlhisuk rde isWcldFetrlha-sn-Gieerfhutczl hc.teiestg asD Guimmer sbthete der iedoVnrneszt drnigI grbeseir,rhcH oatrKn Rolan Lnsalg;iz&mni lsa ttelrSreevlter dun ltessheuMirciluk msoaTh rimeGan siweo ioranC Mloz und naRldo keaV.cne

ngVbnrueid zmu sNegAnmeeamrb lshcuSs elngie ;ri&uahljchllalm nie arap hterdnu nrgneewBebu ovr. ;rW&qiobud bneha sneure enenegi irri&el,eKtqdno;u tags riGn.ame &;Ddubioeq rbreBwee oslenl enein biiveirnsottfaMo rsafev,nse red hics riseledweaei fau iFzrt urecdhlWni zht.eieb sE ipstle ru&u;mfl uns eien tweihgci elRl,o bo edi eererBbw lcehievtil agsro inene &lcpnosu;hrneelmi uzgBe zu him q&nualhod;b.e

t&mlNuaculr;ih e;nk&mluon anm wbisiespielsee vno eneerwBrb usa Smikuau&rf;lda nicht gnbeduint neet,

x