Quirnbach/ Oberes Glantal Werbetrommel für kostenlose Bürgerbus-Fahrten gerührt

Kuseline Jil Biedinger im Gespräch mit Karl-Heinz Schoon.
Kuseline Jil Biedinger im Gespräch mit Karl-Heinz Schoon.

Werbung machen, neue Fahrzeuge zeigen: Unterstützt von Kuseline Jil Biedinger haben Mitarbeiter des Bürgerbusses der Verbandsgemeinde Oberes Glantal am Mittwochnachmittag in Quirnbach Station gemacht. Während des örtlichen Markttages warben sie für den kostenlosen Fahrservice und zeigten ihre neuen Busse. Seit sieben Jahren sind die Bürgerbusse jeden Dienstag und Donnerstag von 8 bis 18 Uhr im Oberen Glantal unterwegs.

Wie der Mobilitätskoordinator des Landkreises, Karl-Heinz Schoon, berichtete, dienen Veranstaltungen wie der Quirnbacher Markttag dazu, neue Nutzer zu gewinnen. Es habe sich herausgestellt, dass diese Werbung stets für neue Mitfahrer sorge. Der Bürgerbusdienst nehme solche Einladungen wie zum Markttag gerne an. Aktuell nutzten rund 450 Personen den Bürgerbus, darunter Kinder, die zum Nachhilfeunterricht müssen, Arbeitslose, die einen Termin beim Jobcenter wahrnehmen oder Rentner für Arztbesuche. 45 Mitarbeiter zählt der Bürgerbusdienst. Sie arbeiten als Fahrer, Beifahrer oder im Telefondienst mit.

Der Telefondienst nimmt jeden Montag und Mittwoch von 14 bis 16 Uhr unter 06373 504 108 Buchungen entgegen.

x