Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Was steckt hinter den mysteriösen Automaten?

Was wohl drin sein wird? RHEINPFALZ-Volontär Moritz Vogt zieht sich ein Päckchen am Mystery-Automaten.
Was wohl drin sein wird? RHEINPFALZ-Volontär Moritz Vogt zieht sich ein Päckchen am Mystery-Automaten.

Seit ungefähr einem Monat steht er da am Kreisel: ein sogenannter Mystery-Automat. An ihm kann man Pakete kaufen, die nicht zugestellt werden konnten. In denen könne alles Mögliche enthalten sein, wie der Betreiber erklärt.

Ungefähr 20 Fächer hat der Automat, der zwischen Imbiss und Eisautomat am großen Kreisel in der Glanstraße steht. In jedem Fach befinden sich ein oder mehrere Päckchen.

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

Sie eensh nrnsuaiehcb ,asu etkscen smeit ni nergua ;suutiehPaklll&mln dun heanb ide sdenrAes geatmrsucl&zwh; m.bnemoek sE nhtdlea shic dieba um tke,Pae ide tinhc hgebatol uwnerd redo nthic etstelgzul drnewe tnnon.ke umKz:ur oPst ,nrdreea edi earb lohw ekienr tes.virms eesgenDw henets ies uzm :aVfkrue

x