Steinbach am Glan RHEINPFALZ Plus Artikel Wanderausstellung über die Besatzungszeit: Von Not, Vorurteilen, Verständigung und Liebe

Gerhard Jung, Josef Wintringer und Stefan Weißbrodt (von links) bauen die Wanderausstellung "Der gescheiterte Friede" im protest
Gerhard Jung, Josef Wintringer und Stefan Weißbrodt (von links) bauen die Wanderausstellung »Der gescheiterte Friede« im protestantischen Gemeindehaus in Steinbach am Glan auf. Eröffnet wird die Ausstellung am Samstag, 27. Januar, um 15 Uhr.

Die Besatzungszeit wird häufig mit den Erinnerungen an Not und Hunger verknüpft. Und mit damals vorherrschenden Vorurteilen gegenüber Besetzten und Besatzern gleichermaßen. Dies macht eine Wanderausstellung in Steinbach erneut erlebbar – genauso wie die positiven Seiten der auf den ersten Blick so dunkel erscheinenden Zeit.

„Der gescheiterte Friede – die Besatzungszeit 1918 bis 1930 im heutigen Rheinland-Pfalz

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

tauetl edr itleT erd sraalusnnuel,Wtged dei der vetHnareiime cbenthiaS am nGal udn Unggembu ab ,mgStasa 2.7 ,ruJnaa mi tnrnoehctaiestsp meianedshGeu in rde pliutsarH;&aestgz gtize nhs;d&a ugoulEn;nmf&rf sit um 51 hU.r ieD lAselsgtnuu hclebettue ied e,Sa-nhttc abre uhac spviiteo eiSnte edr znszeBig

x