Schönenberg-Kübelberg SPD: Nikolas Bremm will Ortsbürgermeister werden

Nikolas Bremm
Nikolas Bremm

Der SPD-Ortsverein Schönenberg-Kübelberg hat seine Liste für die Wahl zum Ortsgemeinderat vorgestellt. Die Sozialdemokraten setzen auf einen Mix von Menschen aus allen Ortsteilen und Altersschichten.

In einer Mitgliederversammlung vor einigen Wochen wählten die SPD-Ortsvereinsmitglieder die Kandidatinnen und Kandidaten für die Liste zur Ortsgemeinderatswahl sowie den Kandidaten für das Amt des Ortsbürgermeisters. Da es dem Verein in der Ratsarbeit nicht um Parteizugehörigkeit, sondern um die persönlichen und charakterlichen Qualitäten der Bewerber sowie deren Engagement für den Ort gehe, setzt der SPD-Ortsverein auch bei dieser Wahl auf Mitglieder und Nichtmitglieder. Insgesamt stehen 23 Kandidaten auf der Liste der Sozialdemokraten.

Ortsbürgermeisterkandidat und auf dem ersten Listenplatz für den Gemeinderat ist Nikolas Bremm, der bereits Mitglied im Gemeinderat ist und im Laufe der Legislaturperiode Timo Kreuscher als Sprecher der SPD-Fraktion abgelöst hat. Bremm ist unter anderem als Organisator des „Iron Fest Open Air“ am Ohmbachsee bekannt. Er möchte Amtsinhaber Thomas Wolf (CDU) als Oberhaupt der Südkreis-Gemeinde ablösen.

Die Kandidaten

Nikolas Bremm, Lydia Schmidt, Julia Müller-Schleppi, Marina Guth-Scaroni, Jörg von Blon, Natascha Altherr, Julian Orfey, Jessica Gibson, Alexander Pravec, Sylvia Neufing, Jürgen Diehl, Michael Hofrichter, Peter Herzog, Martin Schuck, Tabea Donauer , Harald Schöfer, Sandra Orfey, Urban Braun, Renate Weyrich, Wolfgang Hubig, Erzen Nimani, Erich Reis und Ingrid Hildegard Bremm-Junker.

x