ESSWEILER RHEINPFALZ Plus Artikel Rettungshubschrauber: Segelflieger mit älteren Rechten

Ein ADAC-Rettungshubschrauber im Einsatz.
Ein ADAC-Rettungshubschrauber im Einsatz.

Erst die Segelflieger, dann der Naturschutz. So in etwa argumentiert die Struktur- und Genehmigungsdirektion (SGD) Süd in Sachen Rettungshubschrauber-Standort Eßweiler.

Den dauerhaften Betrieb auf der Anlage

eds rvtprefsLoestuni tiehs die Obeer ewneg red uz hgtrbeznuctaNeiestu tcinh tbsar,uemz wei sei am ngiaDets emtgltieit ha.t eDi leelSerfggei rnu elhdsab eihrn troSp in iwle der Strttlazpa stireeb stie 3196 enibreebt eerdw – vor nigsswuAue red bet.iuzcegeSht btseeht so SS-ernDpericGh Naro cehk.itSerw eeßurAdm eesin ngmaUf dun itm ieenm cbruHuberahs itchn zu l.cenvgeireh

sedrnnUstee tha edr tRa ovn eIwesmlri im igDrronebesrkens am rDenngaonstaedb umztgmitse, sads chis die edmGeein um ide onaentgtuirSi dse bhecubHusrsar auf mde nrtideog plFaugzlt niE eArtVA-reDtCer ssad chna iew orv rmeeerh rantdeotS ni erd en.ise