Nussbach RHEINPFALZ Plus Artikel Projekt „Chorwerkstatt der Alten Welt“ geht weiter

Das Chorprojekt mit Martin Folz hat vergangenen Herbst begonnen und wird nun fortgeführt.
Das Chorprojekt mit Martin Folz hat vergangenen Herbst begonnen und wird nun fortgeführt.

Das Projekt „Chorwerkstatt der Alten Welt“ mit Musikantenlandpreisträger Martin Folz geht weiter. Nach einer längeren Corona-Pause stünden nun im Juni noch drei Termine mit dem Chordirektor des Trierer Theaters an, berichtet Initiatorin Norma Neubrech aus Nußbach. Unabhängig davon gibt es bereits am Montag, 4. April, ein offenes Singen.

Zum Auftakt des Projekts waren im Oktober 2021 rund 30 Sänger aus Nußbach, Reipoltskirchen, Teschenmoschel, Reichstal-Höfe, Medard und Ulmet in die durch das Programm

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

so&q&ulu;oqblImdudp; eds dvnnmusarideuskseBb Corh udn ehcsrtOer rer&mueofgltde; Crkrhwaotttse g.ommenek haNc neutrree oCserPoaaun- sie dre ulrrr&Fgdmorve;aet unn bsi ndeE Juni g&;umvrlenerlat rwon,ed reetctibh chNer.ube Der eGvnarsinege ;&iuNbacshzlg 2881 ..Ve hetta chsi mi jF;h&mr

x