Kaiserslautern Pfalzgalerie: Von Island inspiriert

Eines der gezeigten Werke.
Eines der gezeigten Werke.

Im Kunstgespräch geht es in der dreiteiligen Sonderausstellung „de natura“ im Museum Pfalzgalerie Kaiserslautern (mpk), Museumsplatz 1, am Mittwoch, 16. September, um 12.30 Uhr um „Künstler auf Reisen“.

Kuratorin Jacqueline Michelle Rhein geht auf die Künstler Bernard Descamps (Jahrgang 1947), Peter Lang (Jahrgang 1965) und Melanie Wiora (Jahrgang 1969) ein, die bei ihren Reisen nach Island ihre Eingebungen aus der unmittelbaren Umgebung zogen. Ausgerüstet mit einem Fotoapparat (Hasselblad-Kamera im Format 6x6), Radierplatten oder einer Hochgeschwindigkeitskamera setzten sie jeweils ihre Ideen und Eindrücke um. Worauf der Fokus ihres künstlerischen Blickes während der Reisen lag, erfahren die Besucher in 15 Minuten.

Die Teilnehmerzahl des Gesprächs ist auf fünf Personen begrenzt, daher bittet das mpk um vorherige telefonische Anmeldung unter 0631/3647-205. rhp