Kusel Nur sieben Neuinfektionen

Die Fieberambulanz des Kreises auf dem Messeplatz ist am Montagabend wieder geöffnet.
Die Fieberambulanz des Kreises auf dem Messeplatz ist am Montagabend wieder geöffnet.

Das Gesundheitsamt meldet für den Samstag nur sieben Neuinfektionen im Landkreis Kusel. Allerdings sind die Werte am Wochenende meist geringer, weil weniger Testergebnisse von den Laboren übermittelt werden.

Der Inzidenzwert, die Anzahl der Infizierten der vergangenen sieben Tage pro 100.000 Einwohner, ist auf 166,6 gefallen. Fünf der neuen Fälle kommen aus der Verbandsgemeinde Oberes Glantal, zwei aus der Verbandsgemeinde Lauterecken-Wolfstein.

19 Personen aus der Quarantäne entlassen

Aktuelle sind 416 Bewohner des Kreises infiziert: 200 aus dem Oberen Glantal, 122 auf Lauterecken-Wolfstein und 94 aus Kusel-Altenglan. 314 Personen gelten als genesen. Allein am Samstag konnte die Quarantäne für 19 Bürger wieder aufgehoben werden.

Bislang haben sich im Kreis 740 Menschen mit dem Virus infiziert, zehn Personen sind daran gestorben.