Kusel Kreis stoppt Eröffnung einer Corona-Praxis im Kuseler Industriegebiet

Die ersten Patienten warteten schon vor der Tür. Doch Arzt Michael Kurtz (zweiter von rechts) blieb nichts anderes übrig, als si
Die ersten Patienten warteten schon vor der Tür. Doch Arzt Michael Kurtz (zweiter von rechts) blieb nichts anderes übrig, als sie darüber zu informieren, dass die Praxis doch nicht öffnen kann.

Der Landkreis Kusel hat die Eröffnung einer Corona-Praxis im ehemaligen Rech-Elektromarkt im Kuseler Industriegebiet kurz vor der für Mittwochmittag geplanten Eröffnung (13 Uhr) gestoppt. Mehrere Mediziner hatten sich zusammengeschlossen, um mit der Corona-Praxis die regulären Arztpraxen zu entlasten (wir berichteten). Laut Michael Kurtz, Chef der Kreisärzteschaft, habe das Bauamt Mängel in Sachen Brandschutz sowie fehlende Notausgänge moniert. Das Gesundheitsamt habe zudem „nicht oder nur schwer desinfizierbare Flächen, insbesondere im Sanitärbereich“ kritisiert. Wie es nun mit der geplanten Corona-Praxis weitergeht, ist derzeit noch unklar.