Leichtathletik RHEINPFALZ Plus Artikel Königsberglauf: 84 Läufer trotzen Berg und Hitze

Kurz nach dem Start sind die Läufer beim Königsberglauf noch dicht zusammen. Am Ende gewinnt bei den Frauen Josefa Matheis (link
Kurz nach dem Start sind die Läufer beim Königsberglauf noch dicht zusammen. Am Ende gewinnt bei den Frauen Josefa Matheis (links).

Alexander Barnsteiner (LLG Landstuhl) und Josefa Matheis (TSG Eisenberg) feierten am Sonntag beim 17. Königsberglauf überlegene Start- und Zielsiege. Beide übernahmen direkt die Spitze und bauten die Führung im Laufe der 13-Kilometer-Strecke noch aus.

Insgesamt 84 Sportler nahmen am Hauptlauf, Jedermannslauf über sechs Kilometer und am 1,5 Kilometer langen Schülerlauf teil. In Anbetracht der 70 Voranmeldungen weniger als erwartet: „Ich

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&eltmahtu; irm onchs 20 Tlieeermhn rhme ;n&euuwc&ul,dsohqgl;mt saegt eWnrre gn,La rVdeotsrezin eds SV .werHzilein Alfmalfgi,;ul&u sdas ewit hmre e;&fluauLrm onv bueas;&gllazhir dse isernesadkL dne Wge hcna Hlewizneir dnaefn asl sau rde .igeoRn oelulVti&bei;chqd wra es urf&m;lu

x