Kusel RHEINPFALZ Plus Artikel Interkultureller Spaziergang öffnet neue Räume bei Bier, Musik und Piñata

In der Kontaktstelle gab es Musik und Malzbier.
In der Kontaktstelle gab es Musik und Malzbier.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Neue Räume, fremde Kulturen und Begegnungen erwarteten am Sonntag die Teilnehmer des interkulturellen Spaziergangs in Kusel. In einer Gruppe wanderten die Teilnehmer sechs lokale Begegnungsstätten ab. Mit Aktionen und Infos an jedem Ort – und viel Wartezeit.

Um 10 Uhr machte sich die Gruppe vom Bahnhof aus auf den Weg. Erste Station: die Kontaktstelle Holler, wo es Malzbier und Musik gab. Das echte Bier kam, sobald die Besuchergruppe weg war. Zumindest

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&;lurfmu end nsirarMoo,tgita aiSolterreazbi dnu ertei-CoL edr ntkotKlltaese rl,Helo Btsania Dr.mmu Und lrf&u;um end umieshnckasli tsaG eds aTe,sg eD saalcP vu Wooltz sadh&n; hcbu;&lumgrrile aaPlsc flAf asu umgLxrube. ietBer ;fruuml& ned unrmtsA wnare rDmum nud Alff laa,mlel cuah wenn rde teaiswu rneelik uesflai sla fehtf.or ohtlnGe ttl&ehau;m cish edi kAinto oejdhc tt,deozrm tetnobe uDm.rm ;Ebsoud&q ghte aj u,mdra sads hecsineeedrv nncMhese siegbenesewiuhz trLeei dcrnvireeeseh ngtngcgreinnhiugBeeunes iehr in Kslue tseaw nmemzasu oi,rriseagnen reih &u;eluRmam oefmnu;nf&l udn zmu enenmsemgai suhtsucAa eie.nrmani ieserD eamemeigsn paSgeinarzg zu den gnnhntrEeuiic olls die nlrThiemee eranntiemdi envonied;dru.lbq&

vroZu eimsnsemgea mgGimils&gzorrEpoa;rn g;nesi&leuendrukrefuetlmbru indeenMrati atsnd mi sFkuo dse nnuR,adgsg an med hcsi cahu eid biaRetiKrsnutgr-gManoD dnu asd ehgnMsrrhuioeaetanen nitbee.iltge doBbiqu;&e ned elmhneTdinene hntdlea se cshi ;ulnilaht&murc um nuitIinsen,tto dei mi rcBieeh oiiant,grM g-deuJn und lSriiaztobea uatgt;li&m idn.s ndU sun eanll ghte se mu Vnagrstgdul;n.umi&e eredaG etheu sit aj erd m

Ihre News direkt zur Hand
Greifen Sie auf all unsere Artikel direkt über unsere neue App zu.
Via WhatsApp aktuell bleiben
x