Altenglan RHEINPFALZ Plus Artikel Frühschwimmer in Altenglan trotzen auch kaltem Wetter

Im Schnitt sind es zehn Badegäste, die jeden Morgen pünktlich um 9 Uhr das Freibad in Altenglan betreten.
Im Schnitt sind es zehn Badegäste, die jeden Morgen pünktlich um 9 Uhr das Freibad in Altenglan betreten.

So gut wie jedes Freibad kennt sie, die immergleichen Menschen die schon fünf Minuten vor Beginn an den Eingängen der Freibäder stehen und auf Einlass warten. Was bewegt sie zu so einer Hingabe? Noch dazu bei vergleichsweise frischen Temperaturen?

Montag, 8.55 Uhr vor dem Freibad Altenglan. Es sind etwa 19 Grad, der Himmel ist wolkenverhangen und der Boden nass vom Regen der Nacht. Noch fehlen ein paar Minuten, bis die Becken für die Besucher

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

&elfgutmneof; enrd.ew dezTmtor neetsh ies ncsho rvo red rl;&uTum, rekonaSsita gmzkctl&e;uu, ndu awetnr fau iE:sslan ied hmil.csm&hF;eumwrru eSi mkonme ejden omreng ieb erd rntsee Gee,gthniele mu ierh Bannhe uz h.einez uZ ,iteZen an dnene edi lmVg&elou; ohcn emhr nvo rde seulaer;iuslkmcs&am

x