Thallichtenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Ein ganz familiäres Mittelaltertreffen auf der Burg Lichtenberg

Zu den Waffen: ein Blick auf die sogenannte Knappenschule.
Zu den Waffen: ein Blick auf die sogenannte Knappenschule.

Mittelaltermärkte gibt es in der gewohnten Form seit Monaten nicht mehr. Was also spricht gegen ein Mittelaltertreffen derer, die sich für diese Zeit interessieren? Auf Burg Lichtenberg hatten sie am Wochenende ihren Spaß. Und die Besucher auch.

Am Burgeingang steht Arno der Barde samt Hund: „Wir kommen hierher, um uns wieder einmal zu treffen, in einem familären Rahmen – mit Abstand natürlich“, freute sich Amo,

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

dre uas mUnel ni erd ilEef inteagesr tsi ndu Bgur nrceibethLg sbreih chitn knn.tea Ibh;qduc&o awr stei ftsa menei Jrah hntic herm afu emien tM.kra Die ngzena ;emlultila&retaMmttker anerw aj enegw aonCro aagsegt.b m&ul;Fur ,eutLe ide igsS;p&lza dnraa ,ehnba raw sad neie wniegagllie Z&udiq.t

x