Brücken Diamantschleifermuseum soll barrierefrei werden

Das Diamantschleifermuseum in Brücken.
Das Diamantschleifermuseum in Brücken.

Das Diamantschleifermuseum in Brücken soll barrierefrei ausgebaut werden. Außerdem wird es mit einem zweiten Rettungsweg versehen. Auch das Bistro im Erdgeschoss soll erweitert werden.

Der Gemeinderat vergab in seiner jüngsten Sitzung die Arbeiten für den Plattform- und Hublift an eine Firma aus Hofheim-Wallau – Kosten: rund 37.000 Euro. Ein Installateur aus Rothselberg übernimmt die Elektroarbeiten für knapp 16.000 Euro. Die Heizungs- und Sanitärarbeiten wurden an eine Firma in Schönenberg-Kübelberg vergeben. Hinzu kommen eine Aluminiumtür und Außenjalousien für 15.500 Euro, Holzfenster für 10.000 Euro, Estricharbeiten für 4700 sowie Innen- und Außenputz- sowie Trockenbauarbeiten für rund 40.000 Euro und einiges mehr. Insgesamt beläuft sich die Vergabe summe auf knapp 149.000 Euro.

x