Kreis Kusel Corona: Sechs Neuinfektionen, Inzidenz steigt leicht an

Ein Modell des Coronavirus’.
Ein Modell des Coronavirus’.

Sechs Covid-19-Neuinfektionen vermeldete das Gesundheitsamt des Landkreises Kaiserslautern übers Wochenende: jeweils drei aus den Verbandsgemeinden Oberes Glantal und Lauterecken-Wolfstein.

Der Inzidenzwert, die Anzahl der Fälle in den vergangenen sieben Tage berechnet auf 100.000 Einwohner, ist wieder gestiegen und liegt bei 22,8 – gegenüber 19,9 am Donnerstag und Freitag sowie 21,4 am Samstag. Würden die im Kreis gemeldeten Angehörigen der US-Streitkräfte berücksichtigt, läge er bei 21,6.

Wie das Gesundheitsamt mitteilt, gibt es weiterhin keinen bestätigten und auch keinen Verdachtsfall einer Infektion mit einer der neuen, hochansteckenden Virus-Varianten. Die Anzahl der bestätigten Fälle im Kreis liegt bei insgesamt 1580. Davon gelten 1468 als genesen. 58 Menschen sind im Zusammenhang mit einer Covid-19-Erkrankung verstorben. 54 aktive Infektionsfälle sind im Landkreis bekannt.