Fussball RHEINPFALZ Plus Artikel C-Klasse: Welchweiler und Glanbrücken im Derby

Andre Stemler (rechts, in Schwarz) wurmt das verlorene Auftaktspiel gegen Elschbach. Am Sonntag kommt die SpVgg Glanbrücken zum
Andre Stemler (rechts, in Schwarz) wurmt das verlorene Auftaktspiel gegen Elschbach. Am Sonntag kommt die SpVgg Glanbrücken zum Nachbarschaftsduell.

„Wenn du in dieser Klasse, bei den wenigen Spielen, was reißen und aufsteigen willst, darfst du dir in der Vorrunde ja eigentlich keine Niederlage erlauben“, sagt Welchweilers Andre Stemler. Daher wurmt es ihn, dass die SpVgg Welchweiler ihre erste Partie in den Sand gesetzt hat. Klar, dass nun am Sonntag gegen den Nachbarn SpVgg Glanbrücken (15 Uhr) ein Sieg her soll.

Gleich in der Auftakt-Partie in der C-Klassen-Gruppe A1 haben die Herrmannsberger ihren Gästen vom SGV Elschbach die Punkte überlassen. „Wir haben das Spiel gemacht und sind in Konter

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

luuad&ge,nqeof;l kticbl Slremte zl;c.ruum&uk diqr&oubW; abnhe slcnehel euLte im ,Mlttiefled lenlehcs ;m;rdr&lteulou&Suqm ;nahd&s nhieteilgc tis es das iSpel rde lrcwee,eriWhle dne engGre mal eniager uz slasne und tim rahcesn g;t&&uoGzilsme;elngnes zum lfoErg uz .fiednn

x