Tischtennis RHEINPFALZ Plus Artikel Brückens starke Rückrunde wird belohnt

Brückens Steffen Becker-Katins schaffte mit seinem Team den Klassenverbleib.
Brückens Steffen Becker-Katins schaffte mit seinem Team den Klassenverbleib.

Unterschiedlicher hätte die Tischtennis-Saison bei den Herren des TTC Brücken und des TTC Kreimbach-Kaulbach nicht verlaufen können. Während sich Brücken mit einem furiosen Endspurt den Klassenverbleib sicherte, muss Aufsteiger TTC Kreimbach-Kaulbach nach einer Saison wieder die Erste Pfalzliga verlassen.

„Das wird ganz schwer, wir brauchen wohl mindestens drei Punkte aus den letzten beiden Saisonspielen“, sagte Lukas Keil , der Kapitän des TTC Kreimbach-Kaulbach, bereits vor

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ned nndzeghssbelail;e&ci ieebnd sii.npSeesnola iennE ielSapgt orv ieansndSeo arw chan erd r-egDlrabyedeNei ngege den CTT eulru;nckmB& 9:)(5 dre ebgisAt bieters geint;&ulglumd tg.ebeseli uZ cchaswh awr eid ,numuRk&lc;dure in edr bihKrecam rnu isnebe hZe;&lmualr lheno etonnk und dtmia end rd

x