Kusel Arbeitskreis Klimaschutz: Treffen der Arbeitsgruppen im April

Der Arbeitskreis Klimaschutz wurde im Januar gegründet.
Der Arbeitskreis Klimaschutz wurde im Januar gegründet.

Der im Januar gegründete Arbeitskreis Klimaschutz beschäftigt sich in diesem Jahr vorwiegend mit dem Thema Wärmewende. Im April kommen erstmals zwei Arbeitsgruppen zusammen. Dabei geht es um die Fragen, wie die Wärmewende mit regionalen Rohstoffen und wie Nahwärme und Quartierskonzepte im Kreis umgesetzt werden können.

Den Auftakt macht am 21. April die Arbeitsgruppe „Regionale Wertschöpfung und Rohstoffsicherung“. Im Fokus wird nach Angaben der Kreisverwaltung das Thema „Potenziale im Forst“ stehen. Dazu spricht unter anderem Lukas Mock vom Ministerium für Umwelt, Energie, Ernährung und Forsten.

Ziel sei es, einen Überblick darüber zu erhalten, welche Potenziale im Forst bereits genutzt werden, wie sie genutzt werden und welche Potenziale noch erschlossen werden können, um die Wärmewende mit regionalen Rohstoffen umsetzen zu können. Das Treffen findet von 17 bis 19 Uhr statt – ob im Wald oder digital hänge von der Entwicklung des Pandemiegeschehens ab.

Beispiele aus der Region

Weiter geht’s eine Woche später, am 28. April, mit der Arbeitsgruppe „Quartierskonzepte und Nahwärme“. Bei dem digitalen Treffen von 17 bis 19 Uhr erläutern zwei Referenten der Energieagentur zunächst, wie Nahwärmenetze aufgebaut sind und welche Quartierskonzepte es gibt. Im Anschluss werden Beispiele aus der Region vorgestellt.

Ziel des Treffens sei, einen Einblick in das Thema zu erhalten. Darauf aufbauend soll dann ein Plan entwickelt werden, wie Nahwärme und Quartierskonzepte im Landkreis umgesetzt werden können. An den Treffen können auch alle teilnehmen, die bisher noch keinem Arbeitskreis angehört haben.

Info

Die Anmeldung für beide Veranstaltungen ist bei Vera Schumann möglich, der Klimaschutzmanagerin des Landkreises, entweder per E-Mail an vera.schumann@kv-kus.de oder telefonisch unter 06381 424331. Weitere Informationen zum Arbeitskreis gibt’s im Internet unter https://landkreis-kusel.de/klimaschutz.html.