Kusel Wahl: CDU unterstützt Klaus Schillo

Glan-Münchweiler. Die CDU nominiert für die Wahl des Bürgermeisters der Verbandsgemeinde Glan-Münchweiler am 25. Mai keinen eigenen Kandidaten, sondern unterstützt Klaus Schillo, der als Einzelbewerber antritt. Das hat die Mitgliederversammlung des Gemeindeverbands beschlossen.

Wie der Gemeindeverband mitteilt, seien sich bei der Sitzung im Dorfgemeinschaftshaus Glan-Münchweiler alle Teilnehmer einig gewesen, keinen eigenen Kandidaten ins Rennen zu schicken. Vielmehr habe man sich einstimmig dafür ausgesprochen, den Verwaltungsfachmann Klaus Schillo zu unterstützen. Wie berichtet, ist der 54-Jährige Börsborner seit 40 Jahren bei der Verbandsgemeindeverwaltung Glan-Münchweiler beschäftigt, leitet die Ordnungs-, Schul- und Sozialabteilung und ist Schiedsmann.

Der CDU-Gemeindeverband argumentiert, man wolle einen Kandidaten unterstützen, der über Fachkenntnisse zur Führung der Verwaltung verfüge und sich uneingeschränkt für den Erhalt der Verbandsgemeinde Glan-Münchweiler einsetze. Die funktionierende Einheit gelte es auch über die Kommunalreform hinaus zu sichern. Schillo habe in seiner vier Jahrzehnte dauernden Tätigkeit bereits in vielen Bereichen Erfahrung sammeln können und besitze somit die besten Voraussetzungen, die Verwaltung in der bewährten Form weiterführen zu können.

Weil Klaus Schillo nach Ansicht des CDU-Gemeindeverbands der kompetenteste Kandidat für die Wahl des Verbandsbürgermeisters ist, habe man entschieden, keinen eigenen CDU-Kandidaten aufzustellen, obwohl es auch aus eigenen Reihen potenzielle Kandidaten gegeben hätte. (red/ba)

x