Kusel Aus dem Landkreis: Stichwahl: Werner Pries bleibt Ortsbürgermeister

Der amtierende Ortsbürgermeister von Nußbach, Werner Pries, bleibt im Amt. Er gewann gestern Abend die Stichwahl um das Bürgermeisteramt gegen Mitbewerber Ronald Schwarz mit 52,89 Prozent. Die Wahlbeteiligung betrug gestern 71,23 Prozent. Die gestrige Wahl war bereits die dritte um dieses Amt. Zunächst scheiterte Stefan Neubrech bei der Urwahl – er war im Mai einziger Kandidat. Am 24. August folgte eine erneute Wahl, bei der wieder Neubrech antrat sowie außerdem Pries und Schwarz. Dabei erreichte keiner die absolute Mehrheit, so dass es gestern zur Stichwahl zwischen Pries und Schwarz kam. Neubrech schied aus, weil er die wenigsten Stimmen bekam. Werner Pries ist bereits seit 1999 Ortsbürgermeister der Gemeinde und seit 1980er Jahren Ratsmitglied. Der 52-jährige Wirtschaftsinformatiker ist verheiratet und hat drei Kinder. (dgg/Foto: M. Hoffmann) Unbekannte hebelten in der Nacht zum Freitag an einem Wohnanwesen in der Höllgasse in Gries die Terrassentür auf und durchsuchten das gesamte Gebäude nach Wertgegenständen. Hinweise nimmt die Polizei unter den Telefonnummern 06373 8220 und 06381 9190 entgegen. (red) Wegen einer Kreislaufschwäche kam am Freitag eine Pkw-Fahrerin von der Straße ab und stieß gegen ein Eisengeländer. Wie die Polizei berichtet, bemerkten Zeugen Rauchentwicklung am Fahrzeug und verständigten die Feuerwehr Altenglan. Ein Löschen war jedoch nicht erforderlich. Der Pkw wurde abgeschleppt, die Fahrerin vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. (red)
x