Bann RHEINPFALZ Plus Artikel Wie sich die „Enzianer“ fürs Landstuhler Kinderheim engagieren

Die selbstgebaute Enzian-Hütte auf dem Bännjer Weihnachtsmarkt ist die Einnahmequelle für die Hilfsprojekte der „Enzianer“: (von
Die selbstgebaute Enzian-Hütte auf dem Bännjer Weihnachtsmarkt ist die Einnahmequelle für die Hilfsprojekte der »Enzianer«: (von links) Michael Simonis, Oliver Lutz, Alfons Reis, Andreas Denzer, Uwe Pechtel und Mathias Müller.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Fünf Männer stehen mit fünf Kurzen in einer Brennstube in Berchtesgaden. Bei diesem feuchtfröhlichen Zusammensein hat das Engagement der „Bännjer Enzianer“, die kürzlich mit dem Sozialpreis der VG Landstuhl ausgezeichnet wurden, einst seinen Anfang genommen. Der Wurzelschnaps aus dem Alpenraum spielt dabei auch heute noch eine wichtige Rolle.

„Frage nicht, was dein Land für dich tun kann. Frage, was du für dein Land tun kannst.“ Dieser berühmte Satz des US-Präsidenten John F. Kennedy wurde

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

ewliwtet zum ySmbol flm;&uur zoalesis ndeH.nla nI erd ieknenl phnzlmefa&i;ulsc ieemdeGn Bnan eahbn schse Mn&;unrmael esiemd ttoMo Lbeen neghaictueh nud 0702 rehi heIetmcnsfraeginntssee I)G( Wdilgqbzao&;lsB;e&uiu- nazinE anlu;dqB&no mt&.gu;rulegned

aeGnedk tiref ni dre BtbsernnuetersBei tise 52 ehJnra esetbht eseid edn,atf;uerclnahsnfM&mru ide ewlieitse nhco uas den ghnadjnereJu aurshe eesnnttnda i.ts nrasedA erezDn ,2)5( oAlfns esRi ()4,5 ihaMast uelmMul&rl; 0)5,( elMihca nmoiSis 9)4,( Oeilrv Luzt (54) ndu Uwe thPelce 49() isnd swienznchi gnsulm<a nvmmiieelaFlar;&ut ndu hentes cahu fibheulrc nheir .annM mseeiGmean rstulaegUba mti edr ,liiFaem iene mnlortuet&;utuH der nemMal;n&ur mi ibereGg bei rhgde,casBetne zeetgi l,egu&mutlnd;ig asds die emCehi ieeatdnrrnnue is.mtmt In eirsde ineleanigm eah,rgnBcsfadlt bei ineme Eiznan dtirke ni red e,unetBrnbs irefet der kde,aeGn med pplAel nKsndeey zu lnofge und sbetls eatsw tn.u reAb ?saw neD Ehurfanee red ezqal&;n;iuoudEo&nbqdr kma die d&deue;lnuzmn :eedI meD sherlnuadtL deenriKhmi stlleo engfoelh rw.dene

a,geGst a:getn ediWer aedmi,h ernveriteno die ;e

x