Weilerbach RHEINPFALZ Plus Artikel Wie es mit dem Neubau des US-Hospitals in Weilerbach weitergeht

Die Arbeiten an der Infrastruktur laufen: Zwischen dem Osttor der Air Base Ramstein und dem künftigen US-Hospital Weilerbach wur
Die Arbeiten an der Infrastruktur laufen: Zwischen dem Osttor der Air Base Ramstein und dem künftigen US-Hospital Weilerbach wurde unter anderem ein Kreisel mit Bypässen gebaut.

Nachgehakt: Im Jahr 2022 sollte das neue US-Hospital ursprünglich fertig sein, doch wer an der Baustelle bei Weilerbach vorbeifährt, sieht anno 2021 hinter dem Zaun nichts als planierte rote Erde. Von Krankenhausbauten keine Spur. Wie steht es um das Projekt, das rund eine Milliarde Euro kosten soll und um das es in letzter Zeit ziemlich still geworden ist?

Bei einem der früher noch regelmäßig abgehaltenen Pressetermine verglich der Leiter der LBB-Niederlassung Winfried Schuch die Komplexität der Weilerbacher Baustelle einmal mit der des

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

rnerleiB lgnFhufsae R)(B,E bie mde ide ung;o&mfnrfluE ncaiknbtleh mrmei wredie rhevenoscb wd.reu eiD ticghhictkiVeelis sde kgo&lezjtsGpsrro;i ni erd Wztafpesl sie gosra noch hdtcueli ohrum&;hle als bime ,REB geast chuhcS 2107 nud &bnumte;deugerl eisd ,timda sads iemb aBu dse ikUekau;nthulaesmn

x