Fischbach/Hochspeyer Straßensperrungen rund um Fischbach und Hochspeyer

Der Umbau des Gleisdreiecks bei Hochspeyer geht weiter: Diesmal ist die Straße von Hochspeyer nach Fischbach betroffen.
Der Umbau des Gleisdreiecks bei Hochspeyer geht weiter: Diesmal ist die Straße von Hochspeyer nach Fischbach betroffen.

Erneut führt der Umbau des Gleisdreiecks bei Hochspeyer ab Dienstag, 18. Juni, zu gesperrten Straßen. Grund sind diesmal Kabelarbeiten der Bahn.

Um notwendige Kabel für die Eisenbahnbrücke südlich von Fischbach, die im Zuge des Gleisdreieck-Umbaus ebenfalls erneuert wird, zu verlegen, wird die B48 ab dem südlichen Ortsausgang Fischbach bis zur Kreuzung mit der Verbindungsspange zur B37 von Dienstag, 18. Juni, 8.30 Uhr, bis Donnerstag, 20. Juni, 17 Uhr, für den Verkehr voll gesperrt. Das teilt der Landesbetrieb Mobilität (LBM) Kaiserslautern mit.

Wer von Frankenstein kommend zur B48 nach Fischbach sowie weiter zur A6-Anschlussstelle Enkenbach-Alsenborn möchte, muss der Umleitungsstrecke über die B37-Umgehung Hochspeyer folgen. Die Ortslage Hochspeyer ist hierbei über die östliche wie auch die westliche Ortszufahrt von der B37 aus zu erreichen.

Der Verkehr nach Enkenbach-Alsenborn wird weiter über Kaiserslautern und dort über die Donnersbergstraße und die Mainzer Straße zur A6-Anschlussstelle KL-Centrum geleitet. Von dort führt die Umleitung schließlich über die L395 nach Enkenbach-Alsenborn. Ab Fischbach wird der Umleitungsverkehr in umgekehrter Reihenfolge geführt.

x