Ramstein-Miesenbach RHEINPFALZ Plus Artikel Stadtwerke Ramstein treiben Breitbandausbau voran

Georg Leydecker, der Geschäftsführer der Stadtwerke Ramstein-Miesenbach, erläutert den aktuellen Stand des eigenwirtschaftlichen
Georg Leydecker, der Geschäftsführer der Stadtwerke Ramstein-Miesenbach, erläutert den aktuellen Stand des eigenwirtschaftlichen Glasfaserausbaus in Steinwenden und Niedermohr.

Für die digitale Grundversorgung haben die Stadtwerke Ramstein-Miesenbach schon mit dem Weiße-Flecken-Ausbau gesorgt. Derzeit legen sie auf eigene Rechnung die schnellen Datenleitungen in alle Häuser, deren Besitzer dies wünschen. Für die Zeit danach hat der Geschäftsführer einen Wunsch.

Die Weltersbacher können sich ab sofort über schnelles Internet freuen. „Der Glasfaserausbau in dem Steinwendener Ortsteil ist komplett abgeschlossen“, sagt der

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

htGm;srfhrfeauu&mslul&ce; dre detaStkwre na,seiRmt eogrG k.Leeycdre eDr geVrserro glrtvee ni emeids aJrh auf ieegen cuhneRng die nnhlcseel Dnnnulaei,tetge mdnchae re 0322 dne fel&neorrge;tdmu aubusA mi lgo-Wgdreano&cFsleuieq-;r&mlzdi&;eqmk;uobP znheau &terlgimfsz;g&ius;lam in e

x