Enkenbach-Alsenborn RHEINPFALZ Plus Artikel MJ-Kaffeemaschinen: Vom Keller ins große Verkaufsgebäude

Das Team von MJ-Kaffeemaschinen in seinem 2019 bezogenen Verkaufsraum in Enkenbach. Von rechts Werkstattmeister Murat Güzel, Kom
Das Team von MJ-Kaffeemaschinen in seinem 2019 bezogenen Verkaufsraum in Enkenbach. Von rechts Werkstattmeister Murat Güzel, Kommunikations- und Marketingmanagerin Luise Thiessen und Geschäftsführer Suat Güzel.

Dass es in Enkenbach-Alsenborn ein Kaffeemaschinen-Geschäft gibt, war mehrere Jahre ein kleines Geheimnis im Ort. Nach dem Umzug an den Ortseingang ist die Firma MJ-Kaffeemaschinen deutlich sichtbarer. Dort werden Großkunden betreut, aber auch private Kaffeeliebhaber.

41 Jahre ist es her, dass Martin Jacob die Firma MJ Kaffeemaschinen im Keller seines Elternhauses gegründet hat. Mit seinem Unternehmen hat er sich dem Handel mit Kaffeemaschinen verschrieben. Als Techniker

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eittbe re uKdnne in red atesomGnrio eduzm nde guudn&hlezraeo;igm cSereiv .an In edn r109e9 enraJh eteteirrw abJoc niense Bti:erbe nI neiem enkneil uAban idrw eni l;&uftachGmse athr.eubncgrte Da es scih ni eimne oebheWntig i,nefbedt ebbtil es uu;lrfm& eievl nigradslle b.ngeoerrv 1996 ittegs acJobs

x