Stelzenberg RHEINPFALZ Plus Artikel Keine Schuld an Trockenheit: Zweckverband fördert weniger Grundwasser, als er dürfte

Da sollte eigentlich Wasser sein: Der Jagdhausweiher kam schon im vergangenen Jahr sehr ausgetrocknet daher. Das habe aber nicht
Da sollte eigentlich Wasser sein: Der Jagdhausweiher kam schon im vergangenen Jahr sehr ausgetrocknet daher. Das habe aber nichts mit der Grundwasserförderung des Zweckverbands Wasserversorgung Westpfalz zu tun, betont dieser. Vielmehr mangele es einfach an Regen.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar Zum Angebot

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

Der Zweckverband Wasserversorgung Westpfalz (ZWW) weist die Vorwürfe, mehr Wasser als erlaubt im Moosalbtal zu fördern, auf RHEINPFALZ-Anfrage entschieden zurück. Der deutliche Rückgang der Wasserstände an Weihern und Quellen sei wohl auf die geringen Niederschlagsmengen zurückzuführen. Keinesfalls aber auf eine erhöhte Grundwasserförderung des ZWW.

Den Vorwurf, statt der erlaubten 1,8 Millionen Kubikmeter ganze 16 Millionen Kubikmeter Grundwasser pro Jahr zu entnehmen, hatte die FWG in der vergangenen Sitzung des Ortsgemeinderats

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

nbeztrleeSg reoen.hb reseDi erdrteof aihundrf,a ide snmreeeWsnaath edwrei auf ide ssmuezlgul&;ia Megen zu urdr.ezeine oDhc dseie wrdi atul ZWW imou&e;qrmdb nha,lneteieg ja graso iutn&o.rrtlqde;uscnhte lelA sdamraunrehnwGeetnsn sniee nvo red i;ltz&sameudunng ohedu&rmBl;e eenmh.igtg

&eod;Dbuqi dergm;u&ounlrF lga in ned neezttl nharJe swchnzie 31, und 1,4 onMlniile mKrteukebi ill;,qcldjm&&;hohruua oebntt Mhceial ineB,e sechchniTer iretLe sde cns,derwekavbZ ssda sargo itehducl iegernw deGaursnsrw dmre;go&rlfetu wdere sla tg.nimhege u&d;qoobW tmkom nend eesdi Zhla r;oe?hql&d,u fgtra re chis mti liBck uaf ide ebnelhaicg g;reduenFmerl&om nov 61 einlMilno r.ebtnemkuiK asD sie hsnoc ellenai cctehnish t&ea;rbluuphum ctnhi brhma.ca nUd obreiennd enihhon &;gomitnnu.ul

Wurd&io;bq unchraeb arg cthni hmre r;qsodu&uqsdib&;olWarWe bcurhnea gra htnci rehm ses,l&doa;Wurq rsunhitttecer nrbevoehsretVrsad onrA rho.M drufgAun ifrur;l&u;maecmlkuu&lg oEwlnhaerznhein mi eViouetsgrgsebngr deewr agros wrniege be;l&munitt.go Ein blmuer;&u arJhe niwgeh emhgl&te;cuhdurfsru rgooinintM habe mezdu erg,bene asds dei ezdenmunhe tkiceoerhTn tinchs itm rde esaetWemanhsrn dse WWZ uz unt a.th

eDi ma seedPatngl ovn ;Gna&wlemurses rtiascbeh ocnhkeTrtei ies lreehmvi darafu lh,&m&rzm;kuzufuurueu;lnc sdas es in ned neegrneavng hrJean zu wgein egtrngee tha, etnim n.eBei Die rWeihe ;uur&mewdln &nlcmu;liahm aus end ebenro tdnhhBicsecnoe tp.sieesg nehO Rnege ienes sdiee reab cnith fchtue .neggu nnDa fil&gzle;sei ebne ucah iregnwe eassrW ni ied riheWe sh;&dna der dnlsaPtege nsk.ie b;qoedDu&i un,Bnren eid wir t,eireebbn dsin &;eqfln,buTudernoin ntetbo eeinB emdu,z sads dre WWZ chis rga cithn ma ersWas in edn oenbre eoeticdhhcBnns eebd,ine srenond ni 010 ibs 030 Mneret feeT.i

oNch esi in dne mnsageist uenn eTnefubrnni a&hdns; ider odnva ielgne im oaatslboMl d;na&sh inhcts ovn red hnaoe&uimrlclhcbl;fe kicTenrtheo zu usru;lm&.epn cDoh cnosh ztjet cahme ishc dre ebdvkraeZwcn neGenkda ;leuubr&m ied iglesagfrnti tuniwcl.gEkn nenD eib haendaemtnl geemgRennal klueonnm;& hcis ads auf nmua;&gleelr ictSh uahc uaf asd mbruurf&;evgela esGdarswnur in red eieTf .sirwkenau

lbuA&sleq d;o tim ned Br&h;enemolud ubtlq;e;isqmaitmbdu&Do&dego wetdeakrSt enKartualirsse S(W)K dnu red WWZ hnbea 0012 nie iesgsammeen ssaGehgdnuoztruftwirnntrpcssbeaekw l&fum;ru den zmioasglr&;Gur latKruseesanir nceseblhoss udn mit nde ;i&ztlsndeumaung umehd;Bonr&el ms;qim&,bagtleuodt reralttmuue;&l e.eBin elZi e,si ueodi;eb&qn cresi,he meuri;aw&egmhvulltcrtle wd;qterelgtusaur&fbursasGiwnodhnc zu ,tineeebbr mu edi muBger;ur&l mit qviiattual tgreeomhhicw Tirnswsrkae uz ro.nsverge

Dei &dagurulfmernomGt;es ;&mlfruu dne aoGzgmlirsu&;r isreuesltaanrK taegbre beida urnd ,154 isb 56,1 iloeilnMn ituermbkeK im r.Jha eiD rlelhjmaui;&hc enrudgnsruramfl;soG&dwure erd tktSrdweea eKniraalstsure KWS() egeil bei esebin bsi ahtc ienMlonli Kekt.rueibm rDe WWZ fr;oeru&deml cmllihuhja;&r enagmtiss 5,3 sib 4 oMnlinile ketuimbeKr sau dne redi bgnnnGneueegsitiwe lWbaiece,hr baMsolatlo dun .latonlebK ebbretunteirdIsei und nseeaegdmenVrdbin meeahs(l aumte;s-adslruKen&urlSi udn abhrW)licee oswei ekrA-SiarUnem nbeeednit scih sbenelfla ma nrs,eGardusw orhdwcu am ednE ied aneetgnn demres;&uoGngmutafrl uatednzs emo,mk aum;rt&lertlue iB.nee

x