Kreis Kaiserslautern RHEINPFALZ Plus Artikel Europawahl im Landkreis: AfD wird zweitstärkste Kraft

 Auch in der Verbandsgemeinde Weilerbach – hier das Wahllokal in Weilerbach, das Bürgerhaus – kam die AfD auf 18,9 Prozent der S
Auch in der Verbandsgemeinde Weilerbach – hier das Wahllokal in Weilerbach, das Bürgerhaus – kam die AfD auf 18,9 Prozent der Stimmen.

Bei der Europawahl haben im Landkreis Kaiserslautern deutlich mehr Wähler als vor fünf Jahren ihr Kreuz bei der AfD gemacht. Mit 19,9 Prozent der Stimmen wurde sie zweitstärkste Kraft, überholt nur von der CDU, die auf 28,9 Prozent der Stimmen kam.

Damit legte die AfD im Kreis um sieben Prozentpunkte zu – der höchste Zugewinn aller bei der Europawahl angetretenen Parteien und politischen Gruppierungen. Mit 19,9 Prozent liegt sie im

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

sLrnidaek sirlaaeertsunK huca gut &fnfmulu; trpePztnueokn &mer;luub edm nreLienegsabds .zanlPfnlh-daeiR niE iBklc in eid nielnenez rmstcGaenbihuofekertp&l;se gzie,t dssa dei AfD ni nlael riaenbnsnVeeddgme ieb rde ulaowEprha uaf bterei nmttsn&ulU;zretuug fofergent tis: mA sneetb thitncs ise imt

x