Trippstadt RHEINPFALZ Plus Artikel Eine Scheune für Kunst und Kultur

Soll den Luftkurort Trippstadt bereichern: Beim Landgasthof „Zum Schwan“ gibt es jetzt Kunst und Kultur in der Scheune.
Soll den Luftkurort Trippstadt bereichern: Beim Landgasthof »Zum Schwan« gibt es jetzt Kunst und Kultur in der Scheune.

Kultur jeglicher Art am nicht alltäglichen Ort gibt es ab sofort in Trippstadt zu erleben und zu genießen: In diesem Monat wurde im großen Garten des Landgasthofs und Hotels „Zum Schwan“ eine alte, aber frisch restaurierte Scheune ihrer neuen, nun künstlerisch und kreativ ausgerichteten Bestimmung übergeben.

Öffentlich eingeweiht wurde die schon gleich zur Eröffnung bestens besuchte und nun so genannte „Kunstscheune“ in Trippstadt mit dem Künstler-Ehepaar Madeleine

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

eGise udn enraRi hucrF has&n;d hikisscluam u&tezu;tmrtutnsl ovn rednaMatniMirm-kuehso lAetbr ohcK h;as,&nd sad tim tnoegknne aointzteinRe guernali cehetrsdu rikLy euqr uchdr dei tateiusegrceLhrihct gut uz nneletrtuah e.ssuwt

Dei dggeuenlenrd dIee zu eiemsd enune afnvKpruik-eTftrte e

x