Landstuhl RHEINPFALZ Plus Artikel Burgspiele Landstuhl präsentieren pfälzische Version des Zauberers von Oz

Bunte Truppe, buntes Bühnenbild: Schon bei der Probe zu „Irgendwo überm Regenbogen“ lässt sich erahnen, dass den Besuchern der B
Bunte Truppe, buntes Bühnenbild: Schon bei der Probe zu »Irgendwo überm Regenbogen« lässt sich erahnen, dass den Besuchern der Burgspiele ein wilder Ritt durchs Zauberreich bevorsteht.

Wenn der Teufel und Erzengel Michael Träume gestalten, geht es „Irgendwo überm Regenbogen“ drunter und drüber. Die Landstuhler Burgspiele tauchen diesmal in die Welt des Zauberers von Oz ein – natürlich wie immer auf ihre ganz eigene, pfälzische Art und Weise.

„Mit Herz und Mut werd alles gut“, so heißt es im Titelsong des diesjährigen Bühnenstücks „Irgendwo überm Regenbogen“ der Burgspielgemeinde

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

.sLhndltua uhcA im 61. rJah hisre esesenhBt eientb die rhtasleundL lriBesugpe etsaw rBseosdnee ;mf&urlu lale Fnsa dse le.htrchFetairseti aDs asu red reFed von rakFn Zmerim emsemandt auclesismkhi tpLiselus im herestcWri tilDeka t;tufhl&remnu in neine mwnsnradeue T,maru edr von eneim nEgel nud emd eTfle

x