Kreis Kaiserslautern „Alte Welt Schlemmerwanderung“ mit acht Stationen

Die Alte Welt Schlemmerwanderung lockt stets viele Besucher an.
Die Alte Welt Schlemmerwanderung lockt stets viele Besucher an.

Bei der „Alte Welt Schlemmerwanderung“ ist der Name Programm. Auf einem 5,5 Kilometer langen Rundwanderweg in und um den Niederkirchener Ortsteil Heimkirchen laden am Sonntag, 16. Juni, von 10 bis 18 Uhr acht Stationen zum Schlemmen ein. Angeboten werden Pfälzer Spezialitäten, teilt die Tourist-Information der Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg mit. „Handkees met Musigg, Spundekees, Wildsaumah, Fläschplätzche und Gebreddelte, Gedriggelde un Roschdische Ritter“ werden den Schlemmerwanderern serviert – um nur einige Beispiele zu nennen. Liköre, frisches Bier vom Fass und Wein stehen auf der Getränkekarte. Egal ob geräucherte Forellen, Gemüsefrikadellen oder hausgemachte Kuchen: Alles wird laut Tourist-Information frisch zubereitet aus den Weihern und Wäldern. An jeder Verpflegungsstation gibt es zudem besondere Attraktionen wie die Wald- und Wildschule, die Brennholzveredler, eine Kräuterwanderung und das Bauernhofmuseum. In unmittelbarer Nähe liegt der zehn Kilometer lange Naturlehrpfad „Alte Welt“ mit vielen lehrreichen Informationstafeln und besonderen Einrichtungen zum Schutz der Natur und der Tiere. Die Sonnenuhr auf dem Reiserberg ist in die Wanderung integriert. Weitere Informationen und den Wanderplan gibt es im Internet auf gemeinde-niederkirchen.de/alte-welt-schlemmerwanderung-2024.

x