Karlsruhe Streit im Netz eskaliert: Gruppe schlägt und tritt 16-Jährigen

5fa32a001f712619

In sozialen Netzwerken begann eine Auseinandersetzung, an deren Ende am Samstag gegen 17 Uhr ein 16-Jähriger von einer ganzen Gruppe in Eggenstein-Leopoldshafen (Karlsruhe) zusammengeschlagen wurde. Nur das beherzte Einschreiten von Passanten bewahrte ihn vor schlimmeren Verletzungen, so die Polizei.

Nach vorherigem Streit und Provokationen in sozialen Netzwerken traf sich das Opfer mit einer größeren Personengruppe im Bürgerpark in Leopoldshafen. Es entwickelte sich ein Streit. In der Folge erhielt der 16-Jährige einen Kopfstoß und von einer weiteren Person aus der Gruppe einen Faustschlag ins Gesicht. Daraufhin ging der Jugendliche zu Boden und wurde vom Rest der Gruppe mit Schlägen und Tritten malträtiert. Nach dem Einschreiten der Zeugen entfernte sich die Gruppe in Richtung Pfinzentlastungskanal. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen fehlt von den Tätern bislang jede Spur.

Zeugen die Angaben über die Personengruppe machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Karlsruhe-Waldstadt, 0721 967180; zu melden.