Zeiskam Straßensperrungen wegen Festwochenende

Für die nächsten Tage wurden auch absolute Halteverbote angeordnet.
Für die nächsten Tage wurden auch absolute Halteverbote angeordnet.

Wegen der Aufbauarbeiten fürs Festwochenende anlässlich des 1250. Dorfjubiläums von Freitag, 21., bis Montag, 24. Juni, wurden/werden in Zeiskam mehrere Straßen gesperrt, Halteverbote verhängt.

[Aktualisiert: 18. Juni 2024, 14.17 Uhr] Für den allgemeinen Verkehr gesperrt ist die Pfalzstraße wegen des Aufbaus der Bühne in Höhe der Hausnummer 30 von Dienstag, 18. Juni, 6 Uhr, bis Mittwoch, 26. Juni, 20 Uhr. Die Zufahrt für die Anlieger bis zur Bühne ist laut Gemeindeverwaltung bis zum Festbetrieb möglich. Wegen des Aufbaus der zweiten Bühne in Höhe des Rathauses in der Hauptstraße, ist auch diese zwischen Kron- und Kramerstraße von Donnerstag, 20. Juni, 6 Uhr, bis Dienstag, 25. Juni, 20 Uhr für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Die Zufahrt für Anlieger ist bis zu den Festtagen möglich. Zeitgleich ist in beiden Fällen beidseitig ein absolutes Halteverbot angeordnet. Ein solches gilt auch in der Hauptstraße zwischen den Hausnummern 54 und 60, um dem Bimmelbähnchen, das die Festgäste von den Parkplätzen zur Festmeile bringen wird, freie Fahrt zu ermöglichen.

Wegen des Bauernmarktes in der Kronstraße und der Kaffeetafel bei der evangelischen Kirche in der Hauptstraße werden diese Straßenabschnitte am Sonntag von 6 bis 20 Uhr voll gesperrt. Hier gilt ebenfalls ein beidseitiges Halteverbot. Die Zufahrt zum Kerweplatz über die Kronstraße ist am Sonntag von 6 bis 20 Uhr nicht möglich.

Die Anwohner werden gebeten, über die Festtage ihre Fahrzeuge auf den Privatgrundstücken abzustellen und das Befahren der Festbereiche auf das unbedingt notwendige Maß zu beschränken.

Der Schulbusverkehr (Haltestelle Feuerwehrhaus) wird am Donnerstag und Freitag sowie am Montag und Dienstag über die Bahnhofstraße umgeleitet. Aufgrund der 1250-Jahr-Feier ergeben sich laut Queichtalnahverkehr (QNV) von Donnerstag bis voraussichtlich Dienstag Einschränkungen auch im Busverkehr der Linie 590 (Germersheim- Lingenfeld-Weingarten-Lustadt-Hochstadt-Landau). Da die Haltestellen Raiffeisenstraße und Feuerwehr in Zeiskam nicht angefahren werden können, sollen die Fahrgäste auf die Haltestelle Bahnhof oder Sporthalle ausweichen.

Um Zeiskam fürs Fest herauszuputzen, werden die Bürger gebeten, die Straße zu kehren und ihr Haus mit einer Zeiskam-Fahne zu schmücken. Wer noch keine hat, bekommt sie bis zum Jubiläum zum vergünstigten Preis von 40 Euro bei Bürgermeisterin Susanne Lechner im Rathaus.

Info

Der Queichtalnahverkehr (QNV) hat nachträglich mitgeteilt, dass die Veränderungen auf der Buslinie 590 nicht wie ursprünglich angegeben von Freitag, 21., bis voraussichtlich Montag, 24. Juni, sondern bereits von Donnerstag, 20. Juni, bis voraussichtlich Dienstag, 25. Juni, andauern werden.

x