Karlsruhe Straßenbahn-Unfall: Fußgänger stirbt an Haltestelle

Viele Einsatzkräfte waren vorOrt.
Viele Einsatzkräfte waren vorOrt.

Am Dienstagmorgen gegen 7 Uhr ereignete sich an der Haltestelle Fächerbad ein schwerer Unfall mit einer Straßenbahn. Laut Feuerwehr Karlsruhe wurde an der Haltestelle aus bisher noch unbekannter Ursache ein Fußgänger von einer einfahrenden Straßenbahn erfasst und unter der Straßenbahn eingeklemmt.

An dieser Stelle finden Sie ergänzende Inhalte von Facebook

Um Inhalte von Drittdiensten darzustellen und Ihnen die Interaktion mit diesen zu ermöglichen, benötigen wir Ihre Zustimmung.

Mit Betätigung des Buttons "Fremdinhalte aktivieren" geben Sie Ihre Einwilligung, dass Ihnen Inhalte von Drittanbietern (Soziale Netwerke, Videos und andere Einbindungen) angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an die entsprechenden Anbieter übermittelt werden. Dazu ist ggf. die Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät notwendig. Mehr Informationen und eine Widerrufsmöglichkeit finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei rückten mit einem Großaufgebot zur Unfallstelle aus. Auch Mitarbeiter der Verkehrsbetriebe Karlsruhe waren vor Ort. Wie ein Sprecher der Polizei mitteilte, kam für den Mann jede Hilfe zu spät, er verstarb noch an der Unfallstelle.

Die in der Straßenbahn befindlichen Fahrgäste wurden aus der Straßenbahn geleitet und entsprechend betreut. Die Straßenbahnfahrerin wurde ebenfalls betreut und vom Dienst freigestellt. Die Verkehrspolizei Karlsruhe hat die Ermittlungen aufgenommen.

x