Germersheim Sinnlos Bäume abgesägt

Abgesägtes Bäumchen am Kolpingplatz in Germersheim.
Abgesägtes Bäumchen am Kolpingplatz in Germersheim.

Am Montag wurde bekannt, dass vermutlich in der Hexennacht unbekannte Täter in Germersheim mehrere Jungbäume am Kolpingplatz und in der Waldstraße absägten. Durch den Vandalismus entstand ein Schaden von 2500 Euro. Dieser Baumfrevel hat nichts mit Maischerzen zu tun und erfüllt einen Straftatbestand, weshalb die Polizei ein Ermittlungsverfahren eingeleitet hat. Abgesehen davon sind damit wieder Sauerstofflieferanten verlorengegangen. Bäume produzieren Atemluft – leider auch für Deppen, die sinnlos Pflanzen zerstören. Zeugen, die Hinweise zu den Taten geben können, sollen sich bitte bei der Polizei Germersheim unter der Telefonnummer 07274 9580 oder per Mail an pigermersheim@polizei.rlp.de melden.

x