VG Lingenfeld Schnelltest-Drive-in startet nächste Woche mit Testphase

Beim Corona-Schnelltest-Drive-in kommt der Bürger mit dem Auto und bleibt für den Abstrich darin sitzen.
Beim Corona-Schnelltest-Drive-in kommt der Bürger mit dem Auto und bleibt für den Abstrich darin sitzen.

Das Corona-Schnelltestzentrum zum Durchfahren beim DRK-Ortsverein in Lingenfeld startet in diesen Tagen mit einem Testlauf. Am Freitag und Samstag werden Wahlhelfer getestet, ab nächster Woche ist dann auch für die anderen Bürger eine Terminvereinbarung über die Internetseite des DRK Lingenfeld möglich.

Die nächste Woche diene dazu, Erfahrungen zu sammeln, weil noch nicht klar sei, wie die Resonanz auf das Angebot ist, sagt Michael Kolesnikow, zuständiger Fachbereichsleiter von der Verbandsgemeinde Lingenfeld, auf Anfrage. Der offizielle Startschuss soll am 24. März fallen, das Zentrum habe dann immer mittwochs und freitags „in den Abendstunden“ geöffnet. Die genauen Öffnungszeiten werden noch festgelegt.

Um die Pandemie einzudämmen, sieht der Bund für jeden Bürger einen kostenlosen Schnelltest pro Woche vor. Dieser kann in einem kommunalen Schnelltestzentrum oder in manchen Apotheken gemacht werden. Das Ergebnis, das nur eine Momentaufnahme ist, wird bescheinigt. Wer positiv getestet wurde, muss sich absondern und einen genaueren PCR-Test machen lassen – zum Beispiel in einer Corona-Ambulanz.

Bei der Drive-in-Teststation Im Oberwald 4 in Lingenfeld, für die sich mehr als 30 Helfer gemeldet haben, kommen die Bürger mit dem Auto zum Testen und verlassen ihr Fahrzeug nicht, damit Infizierte nicht mit anderen Menschen oder Gegenständen in Kontakt kommen. Das Ergebnis wird per E-Mail nach Hause geschickt. Damit sollen Warteschlangen vor Ort vermieden werden.

Über Bürger, die nicht mobil sind, sei verwaltungsintern auch gesprochen worden. Dabei sei die Frage aufgekommen, ob ein Test bei ihnen überhaupt notwendig sei, weil sie nicht mehr oft aus dem Haus kommen, sagt Kolesnikow. In einem solchen Fall wolle die Verwaltung dann „kurzfristig unbürokratisch helfen“, sagt der Fachbereichsleiter.

Kontakt

Terminvereinbarung ab Montag unter www.drk-lingenfeld.de oder unter Telefon 06344 509 233.

x