Jockgrim RHEINPFALZ Plus Artikel Protest gegen Flüchtlinge: Pferdeäpfel vorm Rathaus, Petition im Netz

Ein Nachbar hat am Wochenende eine Ladung Pferdemist am Rathaus abgeladen - und am Montag weggeschippt.
Ein Nachbar hat am Wochenende eine Ladung Pferdemist am Rathaus abgeladen - und am Montag weggeschippt.

Jetzt direkt weiterlesen

Mit dem Plus-Abo alle Artikel auf rheinpfalz.de lesen

nur 1€ monatlich kündbar

Sie sind bereits Digital-Abonnent?
Hier einloggen

In Jockgrim machen Bürger Stimmung gegen die geplanten Container für Flüchtlinge. Vor dem Rathaus hat ein Jockgrimer einen Misthaufen abgekippt. Es ist nicht der einzige Protest: Eine Unterschriftenaktion soll die Wohncontainer verhindern. Gleichzeitig läuft eine Petition gegen rechte Propaganda.

In der Nacht auf Sonntag wurde eine Ladung Tierdung vor dem Rathaus abgeladen. Auf dem Haufen steckten vier Plakate mit „Grüßen aus der Nachbarschaft“ und Botschaften gegen

Bitte loggen Sie sich ein um den Artikel im Klartext zu sehen.

edi so nneatengn dqyn;eAdol,n&;iq&uocsabrtulo eid nenbe edm uahsRat eitcherrt rdnwee lens.lo reD aIttniior lsz;ie&iihrentlg sneie reseAds nud umgnel&iu;ktd ,an ssad re sihc esslbt enazieng edwre.

lui&;utachlNmr ies er ieb edr oPiizel wnesgee nud beha end emrdiseftP ma nnageM

x