Kreis Germersheim Pilzlehrwanderungen im Bienwald im Herbst

Steinpilze.
Steinpilze.

In der Natur des Bienwaldes gibt es eine Vielzahl von Tieren und Pflanzen, die eine Wanderung zu einer beeindruckenden Erfahrung werden lassen. Ausgerüstet mit dem passenden Rüstzeug, wie Pilzkorb, Messer, festem Schuhwerk und wetterfester Kleidung, geht es auf eine rund vierstündige, informative Tour. Speziell zum Thema Pilze gibt der Pilzsachverständige Dieter Oberle viele nützliche Tipps aus seinem reichhaltigen Erfahrungsschatz preis.

Folgende Pilzwanderungen werden von der Südpfalz Tourismus angeboten: Sonntag, 1. September und 6. Oktober, Pavillon Forsthaus Salmbacher Passage; Sonntag, 8. September, Sportplatz Scheibenhardt; Sonntag, 29. September, Parkplatz „Bildeiche Schaidt“; Sonntag, 20. Oktober, Grillhütte Büchelberg – Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Für alle Touren gilt: Rundtour, circa 4 bis 6 Kilometer, Dauer etwa 4 Stunden. Eine Anmeldung ist erforderlich. Pro Person und Tour müssen 15 Euro gezahlt werden (Kinder bis 10 Jahren sind frei). Die Mitnahme von Hunden ist leider nicht möglich.

Info

Anmeldung bei Südpfalz Tourismus Kandel, Tourismusbüro am Bahnhof, Tel. 07275 619945, Fax: 07275 619862, www.suedpfalz-tourismus-kandel.de, info@suedpfalz-tourismus-kandel.de

x